Mitteilung an alle Züchter

Wichtige Änderung bei Equidenpässen, Kennzeichnungspflicht und Registrierung

(Auszug aus dem Schreiben der LLK)

 Ab 1. Juli 2009 müssen alle Pferde gemäß den Bestimmungen der Verordnung (EG) Nr.

 504/2008  identifiziert sein.  Wesentliche Elemente dieser neuen Gesetzeslage sind auch

 die Kennzeichnurig der Pferde mittels Mikrochip und eine Registrierung in einer Datenbank.

 

 Pferde, die bis spätestens 30. Juni 2009 geboren und bis zu diesem Zeitpunkt nach

 bisherigem System identifiziert wurden, entsprechen den neuen Identifizierungs-

 bestimmungen.

 

 Pferde die bis spätestens 30. Juni 2009 geboren, jedoch bis zu diesem Zeitpunkt NICHT

 nach bisherigen System identifiziert wurden. müssen im Rahmen der Ausstellung des

 Pferdepasses auch mittels Mikrochip gekennzeichnet werden.

 

 Alle Pferde, die ab 1. Juli 2009 geboren wurden, sind im Regelfall in den ersten sechs

 Lebensmonaten nach neuem EU-Recht zu identifizieren.

 

 Es wird daher empfohlen, für noch nicht identifizierte Pferde bis spätestens 30. Juni 2009

 einen Pferdepass zu beantragen.

 Ansonsten ist der Zuchtverband angehalten einen Pferdepass mit dem Vermerk „Ersatzpass“ auszustellen.

 

Weitere Auskünfte in der Geschäftsstelle des VPPÖ MO-FR. 10h-12h

Mit freundlichen Grüßen.

Günter Wokurek

zurück